c_tl over_banner c_tr

Gegrillte Forellen

Anzeigen
Eibrote mit Krabben und Dill-Mayonnaise Gegrillte Fleischbällchen mit Pfifferlingen Gegrillte Forellen Kalte Rote-Beete-Suppe Kartoffel Gurken Salat


Gegrillte Forellen
Zutaten
Für: 6 Portionen

3 Forellen
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 Biozitronen
1 Bund Thymian
außerdem:
Küchengarn

Zubereitung

Küchengarn in kaltem Wasser einweichen. Forellen innen und außen kalt abspülen und trocken tupfen. Fisch innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronen in Scheiben schneiden. Thymianbund dritteln und die Bauchhöhle je mit einem Drittel Thymian und zwei Zitronenscheiben füllen. Forellen mit je 3 Zitronenscheiben belegen, mit Küchengarn festbinden. Auf der anderen Seite je 3 Zitronenscheiben unter die Kordel schieben.

Einen Bogen Alufolie auf den Grill legen, Forellen darauflegen und bei mittlerer Temperatur ca. 20 Minuten grillen, dabei einmal wenden. Um zu kontrollieren, ob der Fisch gar ist, mit einem Messer die dickste Stelle am Rückgrat (hinter dem Forellenkopf) einschneiden. Ist die Forelle fertig, lassen sich die Filets mit dem Messer leicht trennen und von der Gräte lösen.

Forellen vom Grill nehmen, Kordel und Zitronen abnehmen und die Filets von der Gräte lösen (dazu an der seitlichen Mittellinie entlangschneiden und Filets zu beiden Seiten abheben). Dazu passt auch Pfefferbutter sehr gut.
      

Gegrillte Forellen rezept

Gegrillte Forellen Fotos und wallpaper


Gegrillte Forellen
Datum: 29.07.2016 10:56
Hits: 756
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 56.8 KB


Vorheriges Bild:
Gegrillte Fleischbällchen mit Pfifferlingen  
 Nächstes Bild:
Kalte Rote-Beete-Suppe